Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     16. August 2018, 02:01 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 

Unterhose in Weiss

Da hielt die Welt den Atem an: Am 20. Juli 2003 (das Datum wird man sich merken müssen) ersteigerte sich der Geschäftsmann Paul Allen in New York für 5000 USD eine schlichte weisse Unterhose (Boxershorts) und ein Brioni-Roma-Hemd (gebraucht). Der ehemalige US-Präsident John F. Kennedy (JFK) hatte diese ausgesprochen wertvollen Kleidungsstücke höchstpersönlich getragen, als er noch Marineoffizier gewesen war. Jedenfalls war der Namenszug Kennedy aufgestickt.

Selbstverständlich wäre es eine unerträgliche Zumutung an die Weltöffentlichkeit, wenn diese JFK-Trophäen in irgendeiner Privatsammlung auf Nimmerwiedersehen verschwinden würden. Keine Bange: Sie sind bereits wieder in einem Kennedy-Museum in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts ausgestellt.

Die Kleidungsstücke sollen sauber gewesen sein, der einzige Wermutstropfen. Denn der Preis wäre für ungewaschene Ware wahrscheinlich in Sammelklagenhöhe hinaufgeschnellt, insbesondere für die Unterhose. Moderne Amerikaner verstehen da schon zu nuancieren.

t.

*
* *

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier