Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     20. August 2018, 20:08 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 

Werkverzeichnis Walter Hess

Buchveröffentlichungen

1985. Illustrationen zu Hans O. Staub: „Unbekannter Nachbar Israel“, AT Verlag, CH-5000 Aarau.
1988.„Natürlich leben. Ein praktischer Ratgeber für Ernährung, Gesundheit, Schönheit und Wohnen“, AT Verlag, CH-5000 Aarau. Vergriffen.
2003. „Schweiz – so oder so“, Mit-Autor, Verlag Wegwarte , Reckholtern 11, CH-3065 Bolligen. ISBN 3-9522671-4-7. Preis: 47.- CHF.
2003. „Luft zum atmen“, mit Fotografien von Fernand Rausser, Verlag Wegwarte , Reckholtern 11, CH-3065 Bolligen. ISBN 3-9522671-5-5. Preis: 27.-.
2003.„Lustvoll gesund essen“, EGK-Gesundheitskasse, Brislachstrasse 2, CH-4242 Laufen.
2004.„Kiesel und andere edle Steine“, mit Fotografien von Fernand Rausser, Verlag Wegwarte , Reckholtern 11, CH-3065 Bolligen. ISBN 3-9522671-6-3. Preis: 27.-.
2004. „Lebensräume, Lebensträume“, EGK-Gesundheitskasse, Brislachstrasse 2, CH-4242 Laufen.
2005. „Alles, was Ihr Herz begehrt “, EGK-Gesundheitskasse, Brislachstrasse 2, CH-4242 Laufen.
2005. „Garten Schweiz “. Verlag Wegwarte , Reckholtern 11, CH-3065 Bolligen. Preis: 57.- CHF.
2005 . „Kontrapunkte zur Einheitswelt. Wie man sich vor der Globalisierung retten kann“, Verlag Textatelier.com, CH-5023 Biberstein. Preis: 37.20 CHF.
2006. „86 Paradiese“, Mit-Autor, Verlag Wegwarte , Reckholtern 11, CH-3065 Bolligen.
2007.„Im Netz der Beziehungen“, EGK-Gesundheitskasse, Brislachstrasse 2, CH-4242 Laufen.
2009.„Die Brennnessel – eine feurige Kraft“, Verlag Wegwarte , Reckholtern 11, CH-3065 Bolligen. ISBN 978-3-9523235-2-6. Preis: 23.- CHF.
2009.„Wasser Impressionen“, Verlag Wegwarte , Reckholtern 11, CH-3065 Bolligen. ISBN 978-3-9523235-3-3. Preis: 66.- CHF.

Redaktionelle Zeitungsarbeit

1961-1963 "Wynentaler-Blatt":
Presseartikel und Reportagen über Geschehnisse, Zustände und Planungen in den Regionen Wynental, Seetal AG und Niederamt LU. Besprechungen von Ausstellungen im Kunsthaus Aarau. Filmkritiken. Mitarbeit an "National-Zeitung", "Luzerner Neueste Nachrichten", "Vaterland" und "Luzerner Tagblatt".

1963-1984 "Aargauer Tagblatt" (AT):
Lokalberichterstattung Aarau (Stadt und Bezirk), Filmkritiken, dann Aargau-Berichterstattung (Parlamentsprotokolle und -berichterstattungen, Verwaltungsgerichtsentscheide, Energie, Ökologie, Verkehrspolitik, Entwicklungspolitik, Architektur, Landschaftsschutz, Land- und Forstwirtschaft); Krankheitswesen, Ernährung, Gastronomiekritik, Weinkunde, Koch-Reportagen für Wochenendbeilage "kolorit". Verantwortlich für zahlreiche Sonderbeilagen (Regionalplanung, Energiesparen, Vorstellung von Regionen, Auswertung von Wahlen in Gemeinden und Kanton), Betreuung des Ressorts Wissenschaft/Technik. Wöchentlich ein- bis zweimal als Dienstchef Leitung einer Gesamtausgabe der Tageszeitung.

Länderberichte AT (Auswahl)
24./28./31.08./04./07./14.09.1963 Jugoslawien – Leben unter Titos Blicken
24.07.1964        Spanien – Senõr Gonzales lädt ein
08.10.1964        Montserrat – Wiederaufbau des spanischen Bergklosters
13.11.1964        Die Stadtplanung in Köln
18.12.1964        Blick hinter die Mauer: Das "neue" Ostberlin
05.08.1965        Österreich: Schnürlregen und noch einiges mehr
22./25.09.1967   Die Planung von Autobahn-Raststätten in Italien
02.12.1969        Mosel: Wasserstrasse im Schiefergebirge
05.08.1972        Brasilien: Unendlich weit und vielgestaltig
30.09.1972        Kühlturmtechnik im Ruhrgebiet
01.04.1977        Wien, Wein und Lebensfreude
04.07.1977        Sofia – und ihre Jugendlichkeit. Augenschein in der bulgarischen Hauptstadt
20.08.1977        Dobre doschli... Notizen zum Tourismus in Bulgarien
13.04.1978        Wiederaufbereitungsanlage La Hague und im Nuklearzentrum Marcoule F
08.01.1980        Wo das Altern nur im Fass stattfindet. Cognac in der Charente
02.07.1980        Findet Rumänien den Schlüssel zum Paradies?

Zeitschriftenartikel "Natürlich"
Schwerpunktartikel
03-1984             Ist Vitamin = Vitamin?
06-1984             Yoga – Mögen Sie elastisch bleiben!
07-1984             Kreativ kochen mit Küchenkräutern. Über den Arzneischrank die Küche erreicht
09-1984             Geruch. Geschmack. Die Welt der Aromen
11-1984             Einladungen. Die Bewirtung von Gästen.
12-1984             O Tannenbaum! Aspekte der Walderkrankung
04-1985             Fort mit dem Rasen!
11-1985             Damit Sie nicht fett werden. Öl-Kunde
10-1987             Biologischer Weinbau: Zu den Reben gehört das Leben
01-1989             Spurlos verschwundene Spurenelemente
09-1989             Amalgam: Sondermüll im Gebiss
04-1990             Horssol: Bodenlose Landwirtschaftszukunft
10-1990             Dschungel bei Zürich: Sihlwald
12-1990             "Zurück zur Natur" – fragt sich nur: Wie?
02-1991             Der Urwald darf nicht überflüssig sein – Augenschein in Amazonien
06-1991             Die Risiken der Reisemedizin
02-1992             Schwermetalle
06-1992             Italien. Lohnt es sich, dorthin zu reisen?
11-1992             Nährstoffmängel. Die orthomolekulare Medizin
02-1993             Religion und Ökologie
06-1993             Indien. Was wir von dort lernen können
11-1993             Die Lust am Quälen und Töten der Tiere
12-1993             Räucherwerk. Augenschein im Oman
04-1994             Die Schöpfung. Wie kam es zur Welt, in der wir leben?
07-1994             Trauminseln. Inselträume
02-1994             Schwarztee. Tee-Wissen aus Indien
10-1995             Sümpfe und ihre ökologische Bedeutung. Die Everglades in Florida
06-1996             Naturtourismus oder: das sanfte Reisen
09-1996             Bodenbeläge – ein grundlegendes Kapitel Baubiologie
06-1997             Vietnam danach
11-1997             Wüsten – Reduktion auf das Wesentliche
02-1998             Salz – eine Allerweltssubstanz
05-1998             Sibirien
06-1999             Elektrizität und Ökologie. Liberalisierung des Strommarktes
10-1999             Sondermüll und Kein Ende. Die Geschichte der Sondermülldeponie Kölliken
01-2000             0-Ereignis 2000
08-2000             Aare-Auen. Die Bedeutung der Feuchtgebiete
08-2001             Kuba – das ist nicht so einfach
06-2002             Umweltjournalismus

Natürlich-Ausgabe Deutschland
12-1988             Nordsee: Jetzt ist genug Dreck drunten
01-1999             Augenschein an den stürmischen Ufern der Nordsee

Standpunkte
01-1981             Kulinarische Sinnesfreuden
03-1982             Superlösungen (Verantwortung tragen)
04-1982             Am besten und gesündesten (natürliche Ernährung)
05-1982             Rekordsüchtiger Sport
06-1982             Holzschutz statt Menschenschutz
07-1982             Übersüsster Notvorrat
08-1982             Nektar – nur dem Namen nach
01-1983             Spitalkost: Für Patienten wird gesorgt
02-1983             Wir Waldmenschen (Erholungsbetrieb im Wald)
03-1983             Den Weizen in der Nahrungsspreu finden
04-1983             Der Nutzen der 41 Seveso-Fässer (Atom- und Chemiemüll)
05-1983             Gedanken beim Laubrechen
06-1983             Watte ist kein Unterbau (faserstoffarme Nahrung)
01-1984             Wir armen Chemikalien-Schlucker
03-1984             Entvitaminierte Nahrungsmittel revitaminieren?
04-1984             Präventivgesetz als Antivöllerei-Übung missverstanden
05-1984             Umweltschutz: Wird's die Technik schon richten?
06-1984             Eher ein Verschleierungs- als ein Ernährungsbericht
07-1984             Lärm: Trommelfeuer mit Crescendo
09-1984             Bei der Eiweissfrage ging es auch um die Wurst
10-1984             Walddiskussion auf dem Holzweg
11-1984            Teure Meliorationen bereiten Landschaftsverödungen den Weg
12-1984             Nutzungsplanungs-Kompromisse? Es gibt keine halben Vögel
01-1985             Umweltgeschädigte haben keine Chance
03-1985             Lieber Plastikbäume als weniger Auto fahren
04-1985             Warum das Kotelett in der Pfanne schmilzt statt brät
05-1985             Einfalt verdrängt die Vielfalt (Welt-Landwirtschaft)
06-1985             Weisheit wäre der Weissheit vorzuziehen (Sauberkeitsfimmel)
07-1985             Klärschlamm-Schlamassel beenden
09-1985             Naturvergewaltigung wegen falscher Qualitätsbegriffe
10-1985             Wachstums-Peitschen für Nutztiere
11-1985             Tierversuche: Alibi der Chemikalienproduzenten
12-1985             Nicht unter Kontrolle: Altöl – Vehikel für Sondermüll
01-1986             Was ist eigentlich mit dem Wein los?
03-1986             Verzweifelte Versuche über das Positive (Bagatellisierungen)
04-1986             Bio-Logik: Biologisch darf nicht biologisch sein
05-1986             Nach den Maschinen zieht auch die Chemie in den Wald ein
06-1986             Verhältnisblöde Gefahrendiskussionen (Kernenergie/Chemie)
07-1986             Was soll man überhaupt noch essen?
09-1986             Eine Art Landwirtschaftsgesetz für den Wald
10-1986             "Patientengut" wird immer gefragter... (Spital-Aufrüstung)
11-1986             Forsttechnokraten den Zutritt zum Wald verbieten?
12-1986             Diesmal den Rhein statt die Äcker verseucht (Sandoz-Brand)
01-1987             Die schlechte alte und die gute neue Zeit
02-1987             Euphemismen: Zu schön, um wahr zu sein
03-1987             Interkantonale Kontrollstelle für Hochschule fällig...
04-1987             Wir brauchen eine Landwirtschaft – aber keine solche
05-1987             Präventivmediziner beugt der Industriekost-Kritik vor
06-1987             Nicht im Reparaturverhalten erstarren (Umweltschutz)
07-1987             Wohlstand und Wohlbefinden sind zweierlei
09-1987             Hört mit dem Chemiekrieg gegen Wildpflanzen endlich auf!
10-1987             "...schönri Ländli git's gar nit" (Heimatliebe, Reisen)
11-1987             Den Notvorrat besser vergessen statt essen!
12-1987             Atmen Sie wieder tief durch!
01-1988             Soll man zusätzliches Vitamin C schlucken?
02-1988             Leben in kunststoffverkleideten Betonkäfigen
03-1988             Der trügerische Traum von der Keimfreiheit (Listerien-Jagd)
04-1988             Diese Erde geht nicht unter
05-1988             Küchen ohne Leben
06-1988             Löst sich der Raucher-Siegeszug in Rauch auf?
07-1988             Schlechte Gäste verdienen schlechte Köche
09-1988             Die Füsse wurden den Schuhen angepasst
10-1988             Aus furchtbaren Böden fruchtbare Biotope machen (Bauen)
11-1988             Abschied von der Abschiebe-Mentalität fällig (Altersheime)
12-1988             Wasserbett-Trauma: Schlafen wie im Schiff
01-1989             Dorfzerstörungen – nicht nur in Rumänien
02-1989             Die gute Stube als Schaustück
03-1989             Wegweiser aus dem Labyrinth der Industriekost
04-1989             Auf die richtige Umgebung kommt es an (Nahrung, Chemie)
05-1989             Wie schlimm sind Naturheilmittel?
06-1989             Patriotischer Feuereifer – unserer Heimat zu Ehren (Feuerwerk)
07-1989             Garten nach Natur oder nach Center?
09-1989             Freie Fahrt für Rennfahrer im hochgelobten Wald
10-1989             Der Computer verdirbt die Landwirtschaft total
11-1989             Unheil durch Hygiene – oder: Lassen Sie sich nicht anstecken!
12-1989             Raubtiere zu Vegetariern umerziehen?
01-1990             Die Lust am gesunden Essen
02-1990             Schädliche Schädlings-Mentalität ("Nützlinge", "Schädlinge")
03-1990             Der Untergang der Industrie-Landwirtschaft
04-1990             Die übermächtige Industriekost
05-1990             Ganz verschiedenartige Müll-Menschen
06-1990             Revisionsbedürftige Redensarten
07-1990             Die Realität der Illusionen (Konserven, Werbung, Musik)
09-1990             Weil Tierliebe keinen Gewinn bringt
10-1990             Leight-Gedanken zur Kalorienfreiheit
11-1990             Alle und alles gleich (Quantität statt Qualität)
12-1990             Intensivgemüse aus der Intensivstation
01-1991             Produktion und Umwelt – oder: Verlust der ökologischen Unschuld
02-1991             Die weit entfernte Naturnähe
03-1991             Krieg – auch gegen die Natur (Golfkrieg, Kuwait-Brände)
04-1991             Wie man sich (nicht) betten sollte (Bett)
05-1991             Klärschlamm-Schlamassel
06-1991             Unsere Toiletten sind falsch konstruiert
07-1991             Rebsorten-Rassismus
09-1991             Bibel-Religionen ohne Herz für Tiere
10-1991             Essen mit Lust und Laune?
11-1991             Rauchen oder Nichtrauchen – das ist nicht die Frage
12-1991             Übers Menschenfutter wissen sie fast nichts
01-1992             Welches Öl?
02-1992             Kritischer Text über Gore Tex
03-1992             Welcher Wein?
04-1992             Der Recycling-Kater
05-1992             Woran erkennt man ein gutes *****-Restaurant?
06-1992             Lob des Analphabetismus
07-1992             Das Blutwunder von Baguio (Philippinen)
09-1992             Der Gipfel (Rio-Umweltkonferenz)
10-1992             Nur die Gebärmütter der Arztgattinnen sind noch sicher
11-1992             Aeskulap-Klinik: Wo der "innere Arzt" mobilisiert wird
12-1992             Wie benehme ich mich so richtig falsch?
01-1993             Wieviel Musik ist im "Muuuh" der Kuh?
02-1993             Abschied vom Weinkult
03-1993             Am Computer-Trögli
04-1993             Des Lebens Sinn
05-1993             Alternativer Journalismus
06-1993             Vollwert-Schreiner
07-1993             Feindbilder
09-1993             Factory Food
10-1993             Quatsch
11-1993             Gesundheit als Konsumgut
12-1993             Man ergreift den Chinaschilf-Halm
01-1994             Inwertsetzung
02-1994             "Grüne" Wolle von weissen Schafen
03-1994             Religionskritik im Journalismus
04-1994             Eilig und billig
05-1994             Die weltweite Verbreitung der Industriekultur (José Lutzenberger)
06-1994             Kurferien: Entschlackung mit Stil
07-1994             Geld ist, was man daraus macht
09-1994             Die Kunst, nicht zu verblöden
10-1994             Bach auf! (Abdichtungen und die Folgen: Überschwemmungen)
11-1994             Sünder leben gesünder
12-1994             I. A. gg. (In Amerika gegessen)
01-1995             Was bei einem Waldumgang zu fragen wäre
02-1995             Das Gute und das Böse
03-1995             Der richtige Kochherd
04-1995             Das Ritual des Zähneputzens
05-1995             Leitplanken und Barrieren
06-1995             Der Fluch der Alterspyramiden
07-1995             Wir Allesfresser (Vogelnester, Niah-Höhlen, Borneo)
09-1995             Seid nett zu den Bakterien! (Hygiene)
10-1995             Der verhängnisvolle letzte Dreck
11-1995             Die Welt des Unfugs
12-1995             Angespornte Viren-Virulenz
01-1996             Was wir von Buddhas Lehren lernen könnten
02-1996             "Grüne" Politik: Zeichen von Zerfledderung
03-1996             Sezierte Medizinen (Bücher über die Naturheilkunde)
04-1996             Wer sind denn die Streithähne? (Aggressionen)
05-1996             Euro – weder Bio noch Öko (EU, Europäische Union)
06-1996             Schwammige Hirne (Rinderwahnsinn, BSE)
07-1996             Schlangen – lebensbedrohliche Symbolik
09-1996             Intensivhaltung im Flugzeug – Jet-Travel-Syndrome wie Jetlag
10-1996             IP (Integrierte Produktion) = Intensiv-Produktion, wie gehabt
11-1996             Dogma Globalisierung
12-1996             Krumme Touren mit Crevetten (Aquakulturen)
01-1997             Dank an Zinkernagels noble Mäuse (Nobelpreis und Werbung)
02-1997             Walgesänge und 100 Wasser in der Steiermark
03-1997             Trübe Geschichte und Geschichten (Judengold und Schweiz)
04-1997             Was Genmanipulationen so unberechenbar macht
05-1997             Zukunftsängste
06-1997             Jungfernzeugung ersetzt Beischlaf (Klonen, Klonung)
07-1997             Die Faszination der Geleise (150 Jahre Schweizer Bahnen)
09-1997             Die Entdeckung der Provinz (Gegenbewegung zur Globalisierung)
10-1997             "Money, please!" – "Bakschisch!" (Bettelei und Trinkgelder)
11-1997             Die Börse schlägt grüne Wellen (Ökologische Geldanlagen)
12-1997             Fleischlawinen dank Hormonen (Tierproduktion auf Abwegen)
01-1998             Antibiotika-Turbomast: Bedrohliche Resistenzen (Tiermast)
02-1998             Die Gefühlswelt der Pflanzen (Pflanzensinne)
03-1998             Die wundersame Erdölvermehrung (Klimaschutz-Rhetorik)
04-1998             Herdentrieb auf Höhenflug (Massenpsychologie)
05-1998             Das Los mit der Arbeit (Freizeittechnik und Arbeitsplätze)
06-1998             Insel-Schrecken (Schweiz, Individualität und Kreativität)
07-1998             Vorwärts zum Künstlichen (Gegenteil v. "Zurück zur Natur")
09-1998             Internette S@ch.en. Revolution in der Welt der Informationen
10-1998             "China unter Wasser". Augenschein am Jangtse. Journalismus
11-1998             Was übrigbleibt (Wieviel Erde braucht der Mensch? Friedhof)
12-1998             Ausweg aus dem Ernährungstheorien-Wirrwarr (Essen Trinken)
01-1999             Leerläufe. Stromverschwendung durch Standby-Betrieb. Energie
02-1999             Einfaltquoten und verzerrte Proportionen. Informationsqualität
03-1999             Kesslertreiben im Tierschutz (Erwin Kessler. Angorakaninchen)
04-1999             Naturformen (Bio-Design): Plädoyer für die Unregelmässigkeit
05-1999             Aufpassen beim Anpassen. Flexibilität und die Folgen
06-1999             "Chrieg isch geil!" Unermessliche Schäden im Jugoslawien-Krieg
07-1999             Grundsätze (Komplexe Abläufe beim Entscheiden) Lebensstil
09-1999             Fatale Absolutheitsansprüche. Religion Wissenschaft Phantasie
10-1999             Da drängt sich Mais gerade auf. Genmais-Soja. Landwirtschaft
11-1999             Freut euch des Nebels! Zuunrecht verpönte Naturerscheinung
12-1999             Touristische Zielkonflikte. Hoteliers zwischen Schutz und Nutz
01-2000             Die Nivellierung des Geschmacks. Gewürzmischungen. Gewürze
02-2000             Sloterdijks Dadaistenpark. Mensch: korrekturbedürftige Bestie
03-2000             Schnuller-Syndrom. Weichmacher. Phthalate. Lebensmittelfolien
04-2000             Essenszwänge und Staugeilheit. Markt zwingt Ungeniessbares auf
05-2000             Die Psychologisierung der Gesellschaft. Zuviel Psychoklamauk
06-2000             Bastelanleitung für ein Paradies. Die Kunst des Wohlbefindens
07-2000             Die Gentech-Freiheit ist zu Ende. Gentech-Krieg in Kolumbien
08-2000             Dr. Luzi Fehr und seine Untaten. Der Teufel in der Werbung.
09-2000             Rebellionen haben ihre Vorgeschichte (Jolo, Philippinen, Geisel)
10-2000             Welches "Recht auf Einmischung"? Souveränität und Neutralität
11-2000             Es klebe der Kaugummi! Verbessert das Kauen die Intelligenz?
12-2000             Der Diamantenkrieg. Sierra Leone. Glanzlose Seiten der edlen Steine
01-2001             Die Wucht des Lesens. Schlüsselkompetenz. Legasthenie geht um
02-2001             Einebnungen – Ursachen und Folgen. Der Triumph der Banal-Kultur
03-2001             Schatzsuche. Nadel im Heuhaufen oder die Kunst, fündig zu werden
04-2001             Die Pyramide, in der alles Platz hat. Ernährungspyramide.
05-2001             Seuchen und die Wahrheit. Landwirtschaft und Reaktionen
06-2001             Kopfjäger. Indonesiens Versuch, Urvölker zu zivilisieren.
07-2001             Übertreibungen. Untertreibungen. Mainstream
08-2001             Ligen, die Wissen zurechtbiegen. Wissenschaft und Markt
09-2001             Verdummungs- und Kontrollmechanismen. Big Brother
10-2001             Die magischen Kanäle. Medium als Botschaft.
11-2001             Gewaltspirale statt Ursachenbeseitigung. Terrorismus
12-2001             Instrumentalisierte Krankheiten und Kriege. Milzbrand, Angst
01-2002             Orientierungslose "Agenturen der Gesellschaft". Familie. Schule
02-2002             Diese Uno brauchen wir auch nicht

Verlagsgründung
2004. Gründung der „Verlag Textatelier.com GmbH“. Auszug aus dem Schweizerischen Handelsamtsblatt („shab.ch“) No. 232 vom 29. 11. 2004:

Verlag Textatelier.com GmbH , in Biberstein, CH-400.4.026.029-4, c/o Walter Paul Hess, Rebweg 12, 5023 Biberstein, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung).
Statutendatum: 12. 11. 2004. Zweck: Produktion, Herausgabe und Vertrieb von Büchern und anderen Druckschriften aller Art auf eigene Initiative oder im Kundenauftrag; kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten, sich an Unternehmen beteiligen, Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten, Finanzierungen vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften eingehen. Stammkapital: CHF 20'000.–. Publikationsorgan: SHAB. Eingetragene Personen: Hess, Walter, von Wald ZH, in Biberstein, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit einer Stammeinlage von CHF 19'000.–; Walter, Urs, von Boltigen, in Küttigen, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift, mit einer Stammeinlage von CHF 1'000.–.
Tagebuch Nr. 9242 vom 23.11.2004
(02563078 / CH-400.4.026.029-4)“

Vorträge (V). Kursleitungen (K). Gesprächsleitungen (G)
1978   Redaktionssitzungen "Aargauer Tagblatt" (K): "Der Zeitungsschreiber und sein Stil". Wertungen
1981   Weinseminar in Aarau (K): Weinlagerung, Degustation, Weingläser, Wein und Speisen
1984   Volkshochschule Aarau (K): Reben und Weine der Schweiz
1984   Elternverein Lenzburg (G): Geburt
1984   Öffentliches Gespräch in Aarau (G): "Privatkliniken – neue Aspekte in der Krankenversorgung"
1984   Lehrerkonferenz des Bezirks Aarau (G): Aspekte des Umweltschutzes
1985   Aargauische Landwirtschaftliche Gesellschaft (V): Hat Landwirtschaft unsere Nahrung verdorben?
1985   CDU-Sektion Köln-Porz D (V): Ernährung chemische Zusätze
1985   Aargauisches Baudepartement (V): Welche Umweltdaten braucht die Presse?
1987   Landwirtschaftskurs Volksbildungsheim Herzberg (K): Nahrung, Landwirtschaft und Öko-Medien
1987   Konsumentinnenforum Aarau (G): Landwirtschaftsprobleme
1988   Konsumentinnenforum der deutschen Schweiz (G): Landwirtschaft ohne Konsumenten
1988   Schweizerischer Fachpresseverband (V): Erfolg trotz selektiver Inserate-Auswahl
1989   Volkshochschule Aarau (K): Natürlich leben
1991   Schweizerischer Bio-Weinbauverein (G): Bio-Wein
1992   Podiumsdiskussion in Suhr AG (G) Abfall reduzieren – aber wie?
1993   Rotary Club Lenzburg (V): Alternativer Journalismus
1993   Freigeistige Vereinigung Aarau (V)
1994   Kiwanis Club Lindenberg (V): Die Kunst, nicht zu verblöden
1994   Freigeistige Vereinigung Aarau (V): Braucht der Mensch ethische Leitplanken?
1995   Freigeistige Vereinigung Aarau (V): Was wir von Buddhas Lehren lernen können
2003   Vernissage des Buches „Luft zum atmen“ im Jerisberghof in Gurbrü BE (V): „Verlagsgründung im reifen Alter: Fernand Rausser und der Wegwarte-Verlag“
2004  Treibhausgespräche der Stiftung Galegge, Suhr (V): Die Globalisierung fördert den Zerfall der Umwelt
2004 Redaktionskollegium Bibersteiner Dorfziitig (G): Der Drahtseilakt des Lokaljournalismus

Mitwirkung an Radiosendungen
1981   Interview über Ergebnisse der Grossratswahlen im Aargau (Schweizer Radio).
1985   Radiosendung Spielplatz.
1985   Radiointerview über die Sondermülldeponie Kölliken und Rolle der Medien
2002   Radiointerview DRS: „40 Jahre Umweltjournalismus“ mit Tommy Dätwyler
2003   Radiointerview „Radio aktuell“, St. Gallen: Funktion des Schwitzens und Deodorants

Mitwirkung an Fernsehsendungen
17.09.1973   Gemeindeinterne Strassenplanung am Beispiel Biberstein AG. Regie: Hans Jörg Erny.
20./25.01.1989   Dokumentarsendung "Die Zukunft hat gestern begonnen", 3. Teil: Anwendung des Computers in der Landwirtschaft, von Lys Wiedmer und Roland Jeanneret.
19.11.1992   "Neue Kommunikationstechniken". Schule und Weiterbildung. GL: Roland Jeanneret.
05.10.1995   Dokumentarsendung "Dreckige Schweiz – saubere Schweiz" ("Reinigen wir uns in unserem Sauberkeitswahn zu Tode?"). Regie: Nino Jacusso.

Teilnahme an Fotoausstellungen
1996   Schloss Biberstein: Natur- und Lebensäusserungen in aller Welt
2003   Der Aufstau des chinesischen Flusses Yangtse

Internet
2001   Aufbau der Homepage www.textatelier.com: Verfassen der erläuternden Texte.

*
* *

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier