Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     10. Dezember 2018, 23:28 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 

Siegesparade

Er klopft den Taktschritt flott und stramm
auf Makadam, auf Makadam,
den Arm gestreckt, das Bein nach oben,
das Kinn gehoben, das Kinn gehoben.

Die Menge klatscht, die Fahnen wehen,
und aus Versehen, und aus Versehen
klatscht ein Soldat mit abgeschoss'nem Bein
noch obendrein – noch obendrein.

Lislott Pfaff

 

Die Siegesparade, damals in London
Mit der grössten Militärparade in der Londoner City seit dem Zweiten Weltkrieg hat Grossbritannien seinen Sieg über Argentinien im Falkland-Krieg gefeiert. Rund 300 000 Schaulustige wohnten dem Vorbeimarsch von 1250 Soldaten aller am Krieg beteiligten Einheiten vor Premierministerin Thatcher bei. Nicht vertreten waren Verwundete und Verkrüppelte. Sie waren vom Verteidigungsministerium mit der offiziellen Begründung ausgelassen worden, „so etwas“ sei nicht üblich. Falkland-Invalide konnten der Parade nur auf eigene Initiative beiwohnen.

Quelle: Pressemeldung von SDA/AP, Juni 1982

*
* *

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier