Textatelier
BLOG vom: 13.10.2015

Parteiprogramm des Corrado TEDESCHI

Autor: Fred Casadei


Parteiprogramm des Corrado TEDESCHI, Professor und Journalist in Florenz,

erstellt zusammen mit seinem Freund Ugo Cavallini im Jahre 1953

übersetzt und gekürzt von Fred Casadei 2013


 

  1. Ruhe und Erholung und wenig Arbeit für alle. Die Arbeit soll von Maschinen erledigt werden.
  2.  
  3. Medizinische Versorgung und Arzneimittel für alle gratis
  4.  
  5. drei Monate Ferien für alle
  6.  
  7. 450 Gramm Beefsteak mit Früchten, Süssigkeiten und Kaffee werden für jeden in Italien täglich zugesichert
  8.  
  9. Förderung aller Künste
  10.  
  11. Tombola und Lotterien sollen die Bürger des neuen Staates erfreuen
  12.  
  13. Varieté-Betriebe und Clowns werden vom Staat gefördert
  14.  
  15. Abschaffung aller Steuern
  16.  
  17. Statt den Parlamenten soll das Volk mittels Referenden in allen wichtigen Fragen entscheiden
  18.  
  19. Die Schulstunden werden auf dreissig im Jahr reduziert
  20.  
  21. Alle heutigen und zukünftigen Religionen mit ihren Kirchen werden subventioniert
  22.  
  23. Freilassung aller Gefangenen. Wenn jeder 450 Gramm Fleisch täglich erhält, muss keiner mehr stehlen oder rauben.
 

       Die Partei wurde damals "Partito della Bisteccha" genannt

 


*
*    *

Hinweis auf weitere Blogs von Reynke de Vos
60 Jahre Feuernacht
Unters Joch zwingen
Einheitsfreude und Trennungsschmerz
Für mehr Schutz autochthoner Minderheiten
Breschnew und Brandt
Kosaken-Tragödie an der Drau
Menetekel „Los von Rom“
Moskauer Nächte
Konspirative politische Händel
In Österreichs staats(bürgerschafts)rechtlicher Souveränität
Aufrechter Gang
Vereintes Tirol als „Europaregion“ – eine Schimäre
Südtirol: Freiheitskämpfer versus Terroristen
Politisch korrektes Schweigen - rund um (Süd-)Tirol
Späte Genugtuung für einen zu Unrecht Verfemten