Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     August 6, 2020 11:52 CET
 



Schlossportal
 Kundeneingang

 
 

12. Ausgabe www.textatelier.com 05. 01. 2005

Textatelier-Verlagsneuheiten

In der Verlag Textatelier.com GmbH, die im November 2004 gegründet worden ist, sind zurzeit 3 Bücher in Arbeit, herausgewachsen aus einer Verlagsphilosophie der Naturverbundenheit und der Zuwendung zu den regionalen Werten. Im zuerst erscheinenden Buch werden die verheerenden Folgen der Globalisierung aufgezeigt. Diese ergibt sich aus der in allen Bereichen verbreiteten Fusionitis als schrittweiser Verklumpung, die ständig bedrohlichere Dimensionen annimmt. Das folgerichtige Verhalten ist die Wertschätzung der regionalen Eigenarten, was nicht Abkapselung zu bedeuten braucht. Im Buch über das Landleben, das sich thematisch nahtlos anschliesst, geht es um eine kritische, aktuelle Analyse des ländlichen Raums als Biosphäre. Der Einkaufsführer ist in dieser Serie kein Fremdkörper, ganz im Gegenteil: Die gesund gewachsenen Landprodukte, Lebensmittel also, die den Namen noch verdienen und aus einer überschaubaren Produktion stammen, stehen im Zenith des Geschehens.

Insgesamt soll sich der Verlag durch Seriosität, Unabhängigkeit, Fachkompetenz und Qualität in jeder Beziehung auszeichnen und dadurch den guten Ruf des Textateliers noch mehren.

Die erwähnten 3 Bücher sind:

  • „Kontrapunkte zur Einheitswelt“. Impulse aus dem Textatelier.com“ von Walter Hess und illustriert von Fernand Rausser, Fotograf und Cartoonist und Inhaber des Wegwarte Verlags, mit dem das Textatelier eine erspriessliche Zusammenarbeit pflegt. Das Manuskript ist beendet und in der Korrekturphase. Der Druck erfolgt in wenigen Wochen.
  • „Richtig gut einkaufen “ (Arbeitstitel), ein Lebensmittel-Einkaufsbrevier von Heinz Scholz, ehemaliger Lebensmittelchemiker. Das Manuskript wird bis Ende März 2005 fertig sein, und das Buch wird noch im 1. Semester 2005 auf den Markt kommen. Es berücksichtigt vor allem die Verhältnisse in Deutschland und in der Schweiz und bietet viel Wissen, das für den Konsumenten grundlegend ist und ihm zu einer gesunden, wohlschmeckenden Ernährung verhilft.
  • „Oberzeihen.ch – Landleben mit Nebenwirkungen“ (Arbeitstitel) von Heiner Keller . Für dieses Werk ist der Vertrag im Dezember 2004 unterzeichnet worden, und der bekannte Ökologe aus Oberzeihen und Inhaber der ANL, AG Natur und Landschaft in Aarau, hat die Arbeit bereits aufgenommen. Das Buch mit vielen kulturphilosophischen und ökologischen Erkenntnissen wird im 2. Semester 2005 erscheinen.

Weitere Projekte sind in Vorbereitung.



Zurück zur Themenübersicht des 12. Rundbriefs
Zur kompletten Rundbriefausgabe Nr. 12
 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier