Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     16. August 2018, 20:11 Uhr
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 

Irene Hecht Irene Hecht (1948) in Viersen geboren, studierte Fotografie und Visuelle Kommunikation an der Folkwang Hochschule für Gestaltung in Essen.

Nach ersten Gehversuchen 1975 als Grafik-Designerin bei den Sockenstrickern Falke in Schmallenberg, ging sie 1976 nach Frankfurt und heuerte dort als Junior-Artdirector in der Werbeagentur Ogilvy & Mather an. Mit den ersten Erfolgen kam die Beförderung zum Artdirector und dann konnte die Karriere in der Werbebranche beginnen:

1983 Artdirector bei McCann-Erikson, Frankfurt
1995 Group Head bei J.W.Thompson, Frankfurt
1997 Creativ Director bei Ogilvy & Mather, Frankfurt
1998 machte sie sich als Freelance Artdirector und Konzeptioner selbstständig.
2008 bis heute gründete sie mit einem Partner die Werbeagentur Zauberberg-Communications und hat sich u.a. auf Logo- und Corporate-Design spezialisiert (www.zauberberg-communications.de).

Sie war 10 Jahre lang Dozentin für Grafik- und Corporate Design im IMK Wiesbaden und Mitglied im ADC-Artdirectors-Club für Deutschland.

Sie hat einige Medaillen und ADC-Auszeichnungen und einen Bronze-Löwen aus Cannes nach Hause geholt.

Auszeichnungen:

Für die Kampagne "DB Die Bahn":

  • Bronzemedaille vom ADC, Artdirectors Club Deutschland,
  • Auszeichnung vom ADC, Artdirectors Club Deutschland,
  • Anzeige des Jahres im Kontakter,
  • Silbermedaille vom Deutschen Plakatmuseum, Essen

Für den Kino-Spot "Pit-Stop":

  • Bronze-Löwe in Cannes

Für den TV-Spot "Monroe-Logomobil":

  • Auszeichnung, ADC Deutschland 
  • Auszeichnung, London International Advertising Awards.

Für den TV-Spot “Campari Schach”:

  • Silbermedaille., Berliner Klappe,

Für das Ca’d’Oro Schmuck-Journal:

  • Silbermedaille Berliner Type

Für das Louis Féraud Mode Mailing für Team Tostmann:

  • Auszeichnung Deutsches Kommunikationsdesign

Die Zeitschrift Reform-Rundschau, wo Sie Heinz Scholz als Autor kennenlernte, hat sie 5 Jahre lang gestaltet und ihr ein modernes Facelift verpasst.

Sie fotografiert und malt und hat jetzt die Lust am Schreiben für sich entdeckt.

Von ihrer Mutter, die schon Kurzgeschichten veröffentlichte, hat sie vielleicht das Schreib-Gen geerbt – aber erst durch die jahrelange Zusammenarbeit mit sehr guten Textern und Autoren hat sie viel gelernt und Spass am Schreiben entwickelt.

E-Mail: hechtdesign@t-online.de, Internet: www.hechtdesign.de

*
* *


 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier